• Altbausanierung

    ALTBAUREVITALISIERUNG

  • Massivholzküchen

    Möbel, Küchen & mehr

  • Holzbadewannen

    Holzbadewannen & Lavabos

Was WIR machen

UNSERE PHILOSOPHIE

Kreativität mit Bodenhaftung
Wenn Möbelbauer von ihren Erzeugnissen sprechen, dann fallen bald einmal Begriffe wie Design, Vision, Form, Funktionalität, Ergonomie, Komfort. So weit, so selbstverständlich.
Wir sprechen von Leben. Und von Respekt. Denn was wir bearbeiten wuchs über Jahrzehnte und bot, von den Wurzeln bis hinauf zur krönenden Spitze, anderen Leben ein Zuhause. Dass diese Aufgabe in übertragenem Sinne weiter besteht, dasselbe Material in gewandelter Form nun Menschen zum Wohl und zur Freude dienen kann, lässt uns das Handwerk nicht als blosses Herstellen von Objekten nach soliden und fachmännischen Regeln verstehen. Sondern eben auch als Dienst an jenen, denen das Werk ein Beitrag zur Behaglichkeit in ihrem Leben sein soll.
Deshalb schätzen wir die Zusammenarbeit mit den Auftraggebenden, den Austausch von Ideen und Vorstellungen. Damit die Ansprüche der Kundschaft nach Gestaltung, Nutzen und Ausstrahlung durch das Resultat von Einfühlung, Sachverstand und handwerklichem Können bestätigt werden. Wie es die auf diesen Seiten gezeigten Arbeiten belegen, deren Formensprachen von Anthroposophie bis Zweckdienlichkeit reichen.

Bevor die Späne fliegen ...
Einzelnes anfertigen heisst, Wünschen und Bedürfnissen der Kundschaft entsprechend Unikate zu schaffen. Diese entstehen jedes Mal für ein anderes Umfeld und müssen, punkto Aufgabe, Aussehen und Ausstrahlung, den jeweiligen Vorstellungen entsprechen.
Was deshalb allen Erzeugnissen gemeinsam ist: das unverkennbar Individuelle, gereift aus kreativem Denken, realistischem Planen, sorgfältiger Wahl der Materialien sowie tadelloser Verarbeitung. Für solche Objekte ist Massivholz das Beste. Es lässt sich perfekt nach allen Regeln der Handwerkskunst bearbeiten, erlaubt Verbindungen auch als zeichnend-sichtbare Strukturen zu konstruieren, wirkt je nach Eigenfarbe und Maserung schlicht oder dekorativ, kann durch Beizen, Ölen, Lackieren beeinflusst werden. Es eignet sich ideal als Trägerin für Intarsien und dank seiner Belastbarkeit auch für Kombinationen mit Metall, Glas, Stein und Kunststoff.
Aus Respekt vor der Natur empfehlen wir einheimische Hölzer aus nachwachsenden Ressourcen. Die Auswahl ist gross, Maserungen und Färbungen sind überraschend vielfältig. Zudem: Neue Möbel aus hiesigen Hölzern sind Beleg für eine Wohnkultur, deren Ursprung Jahrhunderte zurückliegt, die aber gerade auch deswegen von vielen geschätzt wird.

Pflicht und Kür
Wer baut, umbaut oder saniert, will mit Fachleuten arbeiten. Sicher von Vorteil ist es, wenn dabei solche mitwirken, die auch das Handwerk der Kollegen verstehen. Beispielsweise ein Schreiner, der weiss, was der Zimmermann kann, oder wie seine Arbeit mit jener des Maurers oder der Installateure zu koordinieren ist. Und der vor allem die eigenen Disziplinen beherrscht, diese bei einem Altbau so einsetzt, dass Erhaltenswertes, original oder restauriert, gekonnt mit Neuem kombiniert wird. Oder der die Unterschiede zwischen der Ausführung für Innenräume und jener für wetterfeste Aussenkonstruktionen kennt, mit Architekten ebenso gut zusammenarbeitet wie mit direkten Auftraggebenden und den Wünschen nach Vorschlägen für Gestaltung und bei der Realisation gerecht wird.
Soviel zu dem, was wir bieten können.
Norbert Lohrer, dipl. Schreinermeister